Die Kleinstadthexe

Hallo, ich bin die Kleinstadthexe,

aber du kannst mich auch Hellena nennen.

Warum Kleinstadthexe?

Ich wohne in einer sehr kleinen Kleinstadt im schönen Münsterland. Hier gibt es neben vielen Kirchen auch viel zu sehen. Felder, „Berge“, Wälder, aber auch verschiedene kleine und größere Dörfer, Städtchen und Städte.

Kleinstadthexe deshalb, weil ich mein kleines Städtchen mag. Und weil mein kleines Städtchen eher weniger Hexen hat.

Also du bist eine Hexe?

Ja, das bin ich wohl…

Das heißt jedoch nicht, dass ich tatsächlich auf einem Besen reite, Kinder esse oder den Teufel anbete. Das heißt noch nicht einmal, dass ich an die typische Bilderbuch-Magie aus Harry Potter und Co. glaube.

Ich, für meinen Teil, sehe mich als eklektische Hexe. Oder, wenn man so will, auch freifliegend. Zwar habe ich in Wicca meine Religion gefunden und praktiziere dies auch, aber ich gehöre zu keinem Zirkel und lege mich auch sonst nicht in meiner Ausübung der Hexerei auf einen „Fachbereich“ fest.

Was ist das hier?

Das hier ist mein Blog. Hier schreibe ich über meinen Weg als Hexe. Wie ich aus den letzten Jahren Recherche meinen eigenen Weg in dieser Welt finde. Wie ich meine Magie in mein Leben integriere. Ich will niemanden missionieren. Ich verhexe niemanden. Ich bin einfach eine Kleinstadthexe in einer verrückten, magischen Welt.

%d Bloggern gefällt das: